„Frühzeitig eine Kultur des Miteinanders und der Chancengleichheit, ohne Ausgrenzung schaffen“

10.07.2017 | Das Familienzentrum der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat  2017 in Kooperation mit dem Landkreis Groß-Gerau die einjährige Fortbildung als „Fachkraft für Inklusion“ für Tagesmütter und Väter finanziell mit 14.000 Euro gefördert, um dem gesetzlichen Anspruch auf inklusive Bildungsprozesse gerecht zu werden.

Da die SPD-Fraktion die Förderung inklusiver Pädagogik schon im frühen Kindergartenalter befürwortet, freute sich die Stadtverordnete Sabine Heilmann im Rahmen ihrer Frage zum Beginn der Stadtverordnetenversammlung, dass ein Drittel der 16 Teilnehmerinnen an der gemeinsamen Qualifizierungsreihe „Fachkraft für Inklusion“ für Tagesmütter und Tagesväter aus Darmstadt kommen. Nach ihrer Auffassung ist es wichtig für Tageseltern, frühzeitig den Blick für ausgrenzende Situationen im täglichen Leben zu schärfen und im Rahmen der Weiterbildung einen Koffer voll Kompetenzen als Handwerkszeug erwerben, um den Weg zu inklusiven Prozessen hilfreich zu begleiten.

 

Kategorie Pressemitteilung: 
Kategorie Aktuelles: