08.10.2020

Siebel: Was lange währt, wird endlich gut

Nach einer langen Odyssee sind nun endlich die Verträge zwischen Bauverein AG, Stadt und TU gemacht. „Es hat lange gedauert, bis es endlich zu einer Lösung gekommen ist. Wir freuen und jetzt auf die Nutzung des Saladin Ecks als Service- und Begegnungszentrum für die internationalen Studierenden und...Weiterlesen
08.10.2020

Grün-Schwarz lehnt Stärkung von Bürgerservice in Kranichstein und Arheilgen ab - SPD-Antrag zu Bürgerbüro in Kranichstein und Meldestelle für Arheilgen abgelehnt

Ein Antrag der SPD-Fraktion in der Darmstädter Stadtverordnetenversammlung zur Wiedereinrichtung von Bürgerbüros in den Stadtteilen Kranichstein und Heimstätten-Siedlung sowie zur Wiedereinrichtung einer Meldestelle in Arheilgen wurde am 01.10.2020 durch die Grün-Schwarze Koalition abgelehnt. Der...Weiterlesen
05.10.2020

Die SPD-Fraktion Darmstadt kritisiert den faktischen Wegfall der letzten Schnellfahrlinie im Darmstädter Stadtgebiet.

Mit großen Worten kündigte die grün-schwarze Koalition das Bestehen der Linie 6 in der Vorlage zum Verkehrskonzept an. Dass die Linie 6 in der Stadt aber faktisch als Linie 8 verkehrt und an jeder Haltestelle hält, kam aber nur im Kleingedruckten rüber.Weiterlesen
08.09.2020

Immer aktuell informiert - Infos aus der Stavo

Am Deinstag, 1. September 2020 fand die erste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung nach Sommerpause statt. Hier nun die September-Ausgabe von „Stavo Aktuell“.Weiterlesen
04.08.2020

SPD fordert Konzept und Neu-Organisation fürs Nachtleben während Corona

Open-Air Kneipenabende, Feierbeauftragte, Nachtkapitän*innen, neues Angebot in der Innenstadt - In Frankfurt und Stuttgart kam es kürzlich zu kriminellen Gewaltausbrüchen, in Darmstadt nimmt die Vermüllung des öffentlichen Raums zu. Die SPD sieht darin ein Symptom für das eingeschränkte Nachtleben...Weiterlesen
04.08.2020

SPD fordert mehr Outdoor-Räume für junge Menschen

Huß kritisiert Architekten, Lott fordert Alternativstandort für Projekt Tutti - Wie in den Medien berichtet wurde, wird es am Platz des Staatstheaters aufgrund zu erwartender Schwierigkeiten mit dem Architekten kein Kiosk und damit kein kulturelles Outdoor-Angebot für die Bürgerinnen und Bürger...Weiterlesen