Kunst, Kultur & Sport

KulturLeben in Darmstadt

Darmstadt ist eine Stadt mit großen kulturellen Einrichtungen, mit vielen Kulturvereinen, Kulturinitiativen und einer engagierten freien Kulturszene. Die Fülle von Angeboten und die Kulturlandschaft schätzen auch die Besucherinnen und Besucher unserer Stadt. Darmstadt gilt nicht umsonst als „Stadt der Künste“ und ist international und überregional anerkannt.

Wir Sozialdemokraten haben uns stets für eine ausgeprägte Kulturpolitik in Darmstadt eingesetzt und wollen dies fortsetzen. Kunst und Kultur ist ein wichtiger Zusammenhalt unserer Gesellschaft, sie bereichert unser Leben und ist wichtig für ein offenes und demokratisches Zusammenleben. Wir setzen uns weiterhin für eine „Kultur für alle“ ein, weil Kultur, Kunst und kulturelle Bildung heute mehr denn je notwendige Mittel gegen soziale Exklusion sind.

Kultur ist ein wesentlicher Teil der Stadtentwicklung und ein wichtiger Standortfaktor- auch für die Wirtschaft. Kultur schafft Lebensqualität. Kulturpolitik muss eine ausgewogene Balance zwischen der Wahrung kultureller Traditionen und Werte und der Förderungen neuer, innovativer Kreativbestrebungen schaffen. Hierfür wollen wir uns einsetzten.

Tradition
Die international und überregional anerkannten Kulturinstitute der Literatur, der bildenden Kunst, der Musik und das Staatstheater, das Schlossmuseum und das Poleninstitut brauchen weiterhin eine solide Finanzierung und hier darf es zu keinen weiteren Kürzungen kommen.

Es gilt, die Künstlerkolonie Mathildenhöhe auf einen erfolgreichen Weg zum UNESCO-Weltkulturerbe zu begleiten und weiterzuentwickeln (Stichwort: Osthang). Wir setzen uns weiterhin für die Schaffung einer „Kulturmeile“ vom Schlossmuseum, über das Darmstadtium, zur Mathildenhöhe,  hin zum Park Rosenhöhe und endend im Oberfeld ein.

Darmstadts große Design-Tradition muss erhalten bleiben. Auch unsere Künstler- und Atelierhäuser müssen weiterhin gefördert werden, weil sie als Ort für Kulturschaffende enorm wichtig sind und den künstlerischen Ideenaustausch fördern.

Moderne
Wir unterstützen die starke und vielfältige Kulturszene in Darmstadt. Neben Großprojekten müssen auch kleine Initiativen ihren Entfaltungsspielraum und Planungssicherheit haben.

Auch in finanziell schwierigen Zeiten dürfen hier keine Abstriche gemacht werden.

Für junge Künstlerinnen und Künstler werden geeignete Atelierräume benötigt und junge Rock-, Pop- und Jazzmusiker brauchen Proberäume. Auch hierfür wollen wir uns einsetzen. Jugendkultur muss mehr gefördert werden. Wir wollen deshalb einen Jugendkulturförderpreis für junge Kulturschaffende in den Sparten Musik, Film und Theater, Bildende Kunst und Literatur einrichten. Jugendkultur ist mehr als kommerzielle Festivals. Wir benötigen mehr kreative Plätze, z.B. zum Musizieren, für Impro-Theater u.a.

Wir wollen uns auch für einen stärkeren Ausbau des Kulturaustausches mit Jugendlichen unserer Partnerschaftsstädte einsetzen. Wir halten auch das kommunale Kino gerade für Jugendliche für unverzichtbar.

Wir werden uns für Kunst und Kultur in den neuen Quartieren (Konversionsflächen) einsetzen. Gerade hier muss es eine Kulturplanung mit Weitblick geben.