Arbeit & Soziales

Für die SPD Fraktion Darmstadt sind der solidarische Umgang miteinander, die Chancengleichheit sowie die soziale Gerechtigkeit und Verantwortung grundlegende Verpflichtungen ihrer Sozialpolitik. Für diese Lebensqualität zu kämpfen und den „sozialen Zusammenhalt“ in unserer Stadtgesellschaft zu erhalten und zu fördern: der Starken mit den Schwachen, der Gesunden mit den Kranken, zwischen den Menschen mit und ohne Behinderungen, der Generationen untereinander und der Menschen verschiedenster Herkunft.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf einer qualitativ hochwertigen und bedarfsdeckenden Kinderbetreuung in Darmstadt. Mit ihr legen wir die Grundlage für eine erfolgreiche Bildungslaufbahn der Kinder und leisten den entscheidenden Beitrag für eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf. In den Einrichtungen finden Kinder ein liebevolles Umfeld und werden individuell gefördert. Sie lernen gemeinsam zu handeln, zu helfen und zu teilen. Sie kommen mit Kindern aus unterschiedlichen Kulturkreisen, mit unterschiedlichen Fähigkeiten und sozialen Hintergründen in Kontakt.

Auch für die Eltern ist eine verlässliche Kinderbetreuung wichtig. An die Stelle des klassischen Familienbildes treten zahlreiche unterschiedliche Lebensentwürfe. Die meisten haben dabei gemein, dass sich kein Elternteil mehr ausschließlich der Kinderbetreuung widmen kann oder will. In den letzten zehn Jahren ist die Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen sprunghaft angestiegen. Insbesondere bei den Kindern unter drei Jahren und den Kindern im Grundschulalter wird inzwischen von vielen Eltern eine Betreuung bis in den späten Nachmittag verlangt. Durch den konsequenten Ausbau der Kinderbetreuung wollen wir diesen Bedarf decken. Wir setzen uns für wohnortnahe und bedarfsdeckende, ganztägige, inklusive und qualitativ hochwertige Kinderbetreuung ein.

In den Kitas leisten die Erzieherinnen und Erzieher Tag für Tag eine herausragende Arbeit, die schon lange über die reine Beaufsichtigung der Kinder hinausgeht. Sie leisten vorschulische Bildung, tragen zur Ausbildung von sozialen Kompetenzen bei und fördern die Sprachentwicklung unserer Kinder. Die SPD Darmstadt erkennt diese Leistung an, steht für gute Arbeitsbedingungen und kämpft für stärkere Anerkennung des Berufsbildes in unserer Gesellschaft. Vor allem muss sich jedoch die lange Ausbildung auch im Gehalt wiederspiegeln. Aus diesem Grund möchte sich die SPD Darmstadt für eine deutlichere Anhebung des Gehalts für Erzieherinnen und Erzieher stark machen. Wir fordern die Eingruppierung aller Erzieherinnen und Erzieher in der Tarifstufe S8b statt der standardmäßigen Eingruppierung in S8a. Mit unserem Vorschlag verdienen Erzieherinnen und Erzieher zwischen 679 und 5.377 Euro mehr im Jahr - das wäre eine spürbare Verbesserung und eine echte Wertschätzung