SPD-Fraktion Darmstadt News

SPD fordert Konzept und Neu-Organisation fürs Nachtleben während Corona

04.08.2020 | Open-Air Kneipenabende, Feierbeauftragte, Nachtkapitän*innen, neues Angebot in der Innenstadt - In Frankfurt und Stuttgart kam es kürzlich zu kriminellen Gewaltausbrüchen, in Darmstadt nimmt die Vermüllung des öffentlichen Raums zu. Die SPD sieht darin ein Symptom für das eingeschränkte Nachtleben und die Ansammlung von Wut und Frust bei jungen Menschen. Gemeinsam mit Expert*innen der Sicherheitsbehörden, der Clubszene und der Jugendhilfe soll daher nach Ansicht der SPD ein Konzept entwickelt werden, das Feiern und Ausgehen während Corona unter Einhaltung von Abstandsregeln ermöglicht und...Weiterlesen

SPD fordert mehr Outdoor-Räume für junge Menschen

04.08.2020 | Huß kritisiert Architekten, Lott fordert Alternativstandort für Projekt Tutti - Wie in den Medien berichtet wurde, wird es am Platz des Staatstheaters aufgrund zu erwartender Schwierigkeiten mit dem Architekten kein Kiosk und damit kein kulturelles Outdoor-Angebot für die Bürgerinnen und Bürger geben. Die SPD kritisiert die Intervention der Architekten und fordert mehr Räume für Jugendkultur. Auch für das Projekt Tutti solle ein Alternativstandort gefunden werden. Dies sei während Corona besonders wichtig, wie aktuelle Vorkommnisse in deutschen Großstädten zeigen. „Als deutschlandweit...Weiterlesen

Die Lehren aus Corona

30.06.2020 | SPD-Fraktion: Schulen müssen gerechter, besser, digitaler werden - Die Corona-Pandemie hat deutlich gezeigt, wie sehr in Deutschland der Bildungserfolg von dem Elternhaus abhängt. Mit jedem Tag, den die Kinder in den letzten Wochen nicht die Schule besucht haben, wächst der Lernabstand zwischen den Kindern abhängig von ihrer Herkunft und ihrem Bedarf an Lernunterstützung. Betroffen sind vor allem die Kinder, die nicht das Glück haben, in eine Familie hineingeboren zu sein, in der ihre Eltern die Rolle von ErsatzlehrerInnen im sogenannten Homeschooling übernehmen können – weil sie aus...Weiterlesen

Aus Corona lernen – mehr Wertschätzung für wichtige Arbeit

25.06.2020 | „Die Corona Pandemie zeigt uns, dass wir in der Vergangenheit nicht die richtigen Prioritäten gesetzt haben. Gerade die Menschen, die unter besonders harten Bedingungen arbeiten, müssen belohnt werden. Nicht nur mit Applaus, sondern mit guten Arbeitsbedingungen und einer angemessenen Entlohnung“, sagte heute der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Siebel.Weiterlesen

SPD will mehr Bürgerbeteiligung und Bürgerservice - Sozialdemokraten fordern Ortsbeiräte und Bürgerbüros mit Meldestellen für alle Stadtteile

18.06.2020 | Mehr Bürgerbeteiligung und Bürgerservice soll es nach dem Willen der SPD-Fraktion geben. Sie beantragt deshalb, in allen Stadtteilen Ortsbeiräte zu etablieren sowie die Bürgerbüros und Meldestellen, die bis 2012 existierten, wieder einzurichten. Dies teilten die Sozialdemokraten heute im Rahmen einer Pressekonferenz mit. Darmstadt befindet sich im Wandel. Ob große Infrastrukturprojekte, die Ausweisung von neuen Bauflächen oder die Reorganisation sozialer Dienstleistungen – die Veränderungen werden unsere Stadt für die nächsten Jahrzehnte prägen. Umso wichtiger ist es, heute kluge...Weiterlesen

SPD kritisiert fehlende Durchmischung im geplanten Ludwigshöhviertel

17.06.2020 | Baudezernentin Barbara Boczek hat auf Nachfrage der SPD-Fraktion im Ausschuss erklärt, dass aufgrund einer Verbilligungsrichtlinie der Bundesanstalt für Immobilienmanagement alle geförderten Wohnungen des Ludwigshöhviertels prioritär auf dem Areal der Cambrai-Fritsch Kaserne gebaut würden. In der Jefferson-Siedlung sei, so Boczek weiter, derzeit aufgrund der Unterbringung der Geflüchteten keine Bebauung möglich. Daraus ergibt sich unter Abschätzung der Flächenverhältnisse beider Gebiete eine Bebauung mit einer Quote von ca. 60 Prozent geförderter Wohnungen auf dem Gelände der ehemaligen...Weiterlesen

Seiten

SPD-Fraktion Darmstadt News abonnieren