Frühlingsempfang von Partei und Fraktion

06.03.2018 | Am Montag, dem 5. März, hatte die SPD Darmstadt zu ihrem traditionellen Frühlingsempfang in den Karolinensaal geladen. Die Vorsitzende der SPD, Brigitte Zypries, und Michael Siebel, der Sprecher der SPD Fraktion im Stadtparlament begrüßten etwa 150 Gäste aus Vereinen, Verbänden, Gewerkschaften, Parteien und der Zivilgesellschaft.

Frau Professor Dr. Gabriele Britz, Richterin am Bundesverfassungsgericht, erläuterte den interessiert Zuhörenden, wie das Recht in den letzten 100 Jahren die gesellschaftliche Wirklichkeit im Hinblick auf die Gleichstellung von Frau und Mann gestaltet hat. Von der Weimarer Reichsverfassung zum Grundgesetz mit der berühmten Formulierung von Elisabeth Selbert: ‚Männer und Frauen sind gleichberechtigt‘ bis zur Änderung des Grundgesetzes 1994, mit der dem Staat das Recht gegeben wurde, Frauen zu bevorzugen, um ihre tatsächliche Gleichstellung zu erreichen.

Die aus Darmstadt stammende Richterin ging auch auf die Änderungen des Bürgerlichen Gesetzbuches in den letzten Jahrzehnten ein und rief den Zuhörerinnen und Zuhörern nochmal in Erinnerung, dass Frauen bis 1977 eine Genehmigung ihres Mannes brauchten, wenn sie arbeiten gehen wollten.

Das Fazit des Abends war: Recht ist immer nur so fortschrittlich, wie es die Personen sind, die die Gesetze verabschieden. Deshalb „Augen auf bei der Wahlentscheidung“.

Kategorie Pressemitteilung: 
Kategorie Aktuelles: