Pressemitteilungen (2015)

SPD: Wahlsieger sind die Älteren unserer Stadt - „36,4 Prozent Wahlbeteiligung für neues Gremium sind ein Erfolg“

28.09.2015 | „Mit 14,1 Prozent und drei Sitzen im neugewählten Seniorenparlament „Interessengemeinschaft für ältere Menschen“ ist die SPD zufrieden“, sagt der Vorsitzende der SPD-Senioren Dr. Wolf-Dietrich Schulze, „Wahlsieger sind eindeutig die Bürgerinnen und Bürger Darmstadts ab dem 60. Lebensjahr, die jetzt endlich ein Gremium für ihre Belange bekommen.“Weiterlesen

SPD Arheilgen fordert Bürgerbefragung zu Merck-Planung - Antrag für die Stadtverordnetenversammlung angekündigt

25.09.2015 | Nach den zuletzt kontrovers geführten Diskussionen über die geplanten Baumaßnahmen der Firma Merck, insbesondere die Veränderung in der Gestaltung im Bereich des Haupteingangs, schlägt die Arheilger SPD vor, so ihr Vorsitzender Hanno Benz, die Arheilger Bürgerinnen und Bürger dazu zu befragen, um ein aussagekräftiges Meinungsbild zu erhalten.Weiterlesen

SPD lädt zur Gründungsversammlung einer Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv

22.09.2015 | Die SPD-Vorstände von Darmstadt-Dieburg und Darmstadt haben beschlossen, eine gemeinsame Arbeitsgemeinschaft „SelbstAktiv“ zu gründen. Diese noch relativ junge Arbeitsgemeinschaft innerhalb der SPD setzt sich für die Rechte der Menschen mit Behinderung ein. Die AG SelbstAktiv will ein streitbarer Ideengeber für eine gerechte Beteiligung behinderter Menschen an der gesellschaftlichen Entwicklung und ein kreativer Ratgeber sein, damit behinderte und nicht behinderte Menschen gleichberechtigt nebeneinander stehen.Die Gründungsversammlung, zu der alle interessierte Behinderte und nicht Behinderte...Weiterlesen

Benz (SPD) besucht Stadtteilpolizisten in Kranichstein

22.09.2015 | Zu einem Informationsgespräch hat sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Hanno Benz mit dem Kranichsteiner Stadtteilpolizisten Sascha Rühl getroffen, um mit ihm über seine Arbeit und die Entwicklung in Kranichstein zu sprechen. Seit 2010 arbeitet Rühl in Kranichstein und ist für ca. 11.000 Einwohner zuständig, die aus über 80 verschiedenen Nationen kommen. In dem Gespräch wurde deutlich, welchen positiven Einfluss das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ in Kranichstein hat. Kranichstein wurde im Jahr 2000 als Fördergebiet aufgenommen. Seitdem konnten zahlreiche Sanierungsmaßnahmen umgesetzt...Weiterlesen

Wohnungsnot bekämpfen: Jusos aus dem Rhein-Main-Gebiet fordern Beschlagnahme von Leerstand

22.09.2015 | Solange sich die Bundesregierung, gestützt durch entsprechende Äußerungen der Hessischen Landesregierung, bemüßigt fühlt, die europäische Freizügigkeit auf drastische Weise einzuschränken, kann und muss auch auf anderen Ebenen ebenso drastische, dafür aber geeignete, Maßnahmen zurückgegriffen werden. Bis 2004 war in Hessen das Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum in Kraft. Dieses befähigte die Gemeinden dort einzugreifen, wo Wohnraum durch Spekulation oder durch Umwandlung in Büroraum oder Hotelwohnungen zweckentfremdet wurde. Im Rhein-Main-Gebiet stehen wir im Zuge der...Weiterlesen

Seiten